KOMM trifft Frau Schmiegelt – Netzwerk gegen Gewalt

Frau Schmiegelt, wo arbeiten Sie?

In jedem Polizeiflächenpräsidium gibt es Regionale Geschäftsstellen des Netzwerks gegen Gewalt. Ich arbeite also bei der Polizei und bin dort die Leiterin und Geschäftsführerin vom Netzwerk gegen Gewalt in Südhessen. Hier meine Kontaktdaten:

Martina Schmiegelt

Orangerieallee 12

64285 Darmstadt

06151- 969 4041

Ngg.ppsh@polizei.hessen.de

Ich bin zuständig für die Wissenschaftsstadt Darmstadt, die Landkreis Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Bergstraße und den Odenwaldkreis.

Gerne können Sie mich direkt kontaktieren oder sich gerne  auf der Homepage weiter über die Arbeit des Netzwerkes unter  https://netzwerk-gegen-gewalt.hessen.de informieren.

Wozu ist das Netzwerk da?

Weiterlesen

„Wie lief eigentlich die KOMM-Regionalkonferenz ???? “

Mit der Frage „Was kommt da auf uns zu“ starteten wir in das Treffen.

Sicher ging es dabei auch ums „Aufholen“ und „Nachholen“ von versäumten Schulstoff, aber vielmehr um das Wiederbeleben und Schützen von Freiräumen für Kinder und Jugendliche. Welche Unterstützung brauchen Kinder und Jugendliche, um wieder einen lebendigen Alltag aufnehmen zu können?
„Think outside the Box“ war der Titel des Netzwerktreffens und er machte der Veranstaltung alle Ehre.
Es kamen viele Menschen zusammen, Menschen, die die Gelegenheit nutzten sich auszutauschen und sich zu verbinden, Menschen, die zusammen Dinge auf den Weg bringen können

Einige Statements: „Was Kinder brauchen“

           

 

Unser „Padlet“ bietet einen kleinen Einblick in die Diskussion

https://padlet.com/LauraCurstaedtKOMM/oi244wx96iwx16nw

Im September wir es eine Folgeveranstaltung geben…

Tipp Box für Paare

Was die Kommunikation in Ihrer Paarbeziehung über die Stabilität Ihrer Beziehung aussagt.

Sommerferien und Weihnachten, die schönste Zeit im Jahr und auch die krisenanfälligste Zeit für die Paarbeziehung.
Pünktlich Anfang September und um den 10. Januar erleben Beziehungsratgeberforen einen höheren Mitglieder-Zulauf als im ganzen restlichen Jahr.

Sowohl Weihnachten als auch der Sommerurlaub können Zeiten mit ungewohnter Nähe sein, mit hohen Erwartungen und verbunden mit dem Wunsch nach Harmonie.

Wenn es dann ganz schlecht läuft und die unterschiedlichen Bedürfnisse nicht ausgesprochen und verhandelt werden, kann es passieren, dass sich vier finstere Gesellen auf leisen Sohlen anschleichen und die Paarbeziehung „vergiften“.

Die vier „apokalyptischen Reiter“ stehen nach dem amerikanischen Psychologen John Gottman für die Kommunikationssünden, die eine Beziehung dauerhaft ruinieren.

Also, aufpassen!!!!

Viele Grüße von KOMM 🙂

Weiterlesen