Improtheaterprojekt in den Herbstferien

 

Mach mal ordentlich Wind! – Improtheaterprojekt 
Herzliche Einladung an alle SuS der 5. und 6 Klasse zum IMPROTHEATERPROJEKT in der 2. Ferienwoche vom 19.10 bis 21.10.2021 jeweils von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Das Projekt findet bereits zum 2. Mal statt und ist eine Zusammenarbeit der Jugendkulturarbeit *huette und der KOMM Beratungsstelle Darmstadt. Gern können Sie Ihr Kind per Email oder telefonisch anmelden.
„Improvisationstheater (oft auch kurz Improtheater) ist eine Form des Theaters, bei der mit viel Kreativität und Spielfreude Szenen spontan aus dem Moment heraus entstehen. Wie im echten Leben eben!“

KOMM Jubiläum 20 + 1

Bild 1. : KOMM – Team

Am 16.09.2021 war es endlich soweit. Nachdem uns letztes Jahr Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, konnten wir nun gemeinsam mit vielen Kooperationspartner*innen das 20 jährige Jubiläum der KOMM Beratungsstelle begehen (diesmal unter dem Motto 20+1).

Viele Weggefährt*innen der letzten 20 Jahre fanden den Weg in den schön geschmückten Hinterhof, um mit dem KOMM Team anzustoßen. Durch den offiziellen Teil führte Aurora de Meehl und erheiterte das Publikum zwischen den Redebeiträgen mit ihren Showeinlagen.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags wurde das reichhaltige Büffet eröffnet, die Besucher*innen konnten sich in den Räumlichkeiten der Beratungsstelle in einer Ausstellung über verschiedene Aspekte unserer Arbeit informieren und bei schönem Wetter konnte sich an der frischen Luft endlich wieder analog ausgetauscht werden.

Zum Abschluss einer gelungenen Feier spielte die Schulband der benachbarten Herderschule.

Das KOMM Team bedankt sich bei allen Gästen für ihren Besuch und die vielen schönen Geschenke!

    

  

Bild 2. : links Aurora DeMeehl mit ihrem Mannn Herr Schmidt                       
Bild 3. : Frau Akdeniz, Bürgermeisterin 
Bild 4. : Frau Rademacher, Gesamtleitung CJD Hessen
Bild 5. : Aurora DeMeehl

 

Weltkindertag – Ein Projekt von KOMM

Im Rahmen des Projektes „KinderRechte! 2020/2021“ wurde in allen KOMM Grundschulen das Thema Kinderrechte im Rahmen einer KOMM Stunde in den 4. Klassen thematisiert.

In zwei Projektgruppen wurde gemeinsam mit Schülern und Schülerinnen der. 4 Klassen der Herderschule und der Heinrich-Hoffmann-Schule der unten abgebildetet Leporello entwickelt und erstellt.

„Wie lief eigentlich die KOMM-Regionalkonferenz ???? “

Mit der Frage „Was kommt da auf uns zu“ starteten wir in das Treffen.

Sicher ging es dabei auch ums „Aufholen“ und „Nachholen“ von versäumten Schulstoff, aber vielmehr um das Wiederbeleben und Schützen von Freiräumen für Kinder und Jugendliche. Welche Unterstützung brauchen Kinder und Jugendliche, um wieder einen lebendigen Alltag aufnehmen zu können?
„Think outside the Box“ war der Titel des Netzwerktreffens und er machte der Veranstaltung alle Ehre.
Es kamen viele Menschen zusammen, Menschen, die die Gelegenheit nutzten sich auszutauschen und sich zu verbinden, Menschen, die zusammen Dinge auf den Weg bringen können

Einige Statements: „Was Kinder brauchen“

           

 

Unser „Padlet“ bietet einen kleinen Einblick in die Diskussion

https://padlet.com/LauraCurstaedtKOMM/oi244wx96iwx16nw

Im September wir es eine Folgeveranstaltung geben…